Massivhaus

Es ist schön, dass ihr den Weg zu meinem Blog gefunden habt und ich euch hier begrüßen darf. Hoffentlich macht euch die Lektüre Spaß und hilft. In der heutigen Zeit steigen die Energiekosten und Umweltschutz ist wichtig. Dieser gelingt besonders, wenn man selbst nur wenig Strom oder fossile Brennstoffe benötigt. Auch den eigenen Geldbeutel schont man auf diesem Weg deutlich. Ich habe ein Haus geerbt, welches ich umrüsten musste. Ich habe dabei auf energiesparende Konstruktionen gesetzt. Schon nach kurzer Zeit habe ich bemerkt, dass ich deutlich weniger zu zahlen habe als meine Nachbarn. Deshalb kann ich mir nun beispielsweise zusätzlich einen Urlaub leisten. Für welche Konstruktionen und Ideen ich mich entschieden habe, beschreibe ich hier ausführlich.

Massivhaus

Massivhaus

25 Oktober 2017
 Kategorien:
Bau & Bauunternehmer, Blog


In der heutigen Zeit stellt ein Massivhaus die verbreitete Bauform dar, dies liegt vor allem daran, dass vorwiegend mineralische Stoffe zum Einsatz kommen, die einen natürlichen Ursprung besitzen. Zudem sind diese Baustoffe umweltschonend und können bei einem Nichtgebrauch ordnungsgemäß entsorgt werden. 

Ein massiv gebautes Haus ist zudem sehr widerstandsfähig und bietet eine langfristige Investition, auch generationsübergreifend. Somit eignet es sich auch sehr gut für eine stabile Wertanlage. Ein großer Vorteil dabei ist, dass Banken bei dem Wiederverkaufswert diese Art von Häuser recht hoch einschätzen, was zudem positive Auswirkungen bei den Konditionen einer Baufinanzierung hat.

Bei einem Haus mit massiven Wänden ist jederzeit ein gutes Klima im Inneren vorhanden, denn ein Hitzepuffer sorgt dafür, dass im Winter die Wärme in den Räumen bleibt. Dadurch lassen sich langfristig Heizkosten sparen. Im Sommer bei großer Hitze, bleibt das Haus dagegen angenehm kühl. Ein solcher Effekt der Phasenverschiebung ist ein Vorteil der Bauform. Dank einer entsprechenden Wärmedämmung wird nicht nur der Energieverbrauch gesenkt, auch die CO2 Emission ist sehr gering. Die Decken und Wände sind dabei in der Lage bestehende Feuchtigkeit optimal zu regulieren, dadurch ist ein gesundes Wohnen in den Räumen möglich. Zudem sind die gemauerten Wände ohne Schadstoffe belastet, was besonders Menschen mit Allergien entlastet. 

In Sachen Brandschutz stellt ein Massivhaus, zum Beispiel von auernovum - hrabec müller hofbauer bau u planungs gmbh Bauunternehmen eine hohe Feuerwiderstandsklasse dar, denn in den Betondecken befinden sich keine Hohlräume, in denen ein Feuer die Möglichkeit hat sich schnell auszubreiten. Die massiven Baumaterialien verursachen bei einem Brand auch keine giftigen Gase. Zudem ist der ganze Komplex dazu in der Lage selbst großen Hitzeeinwirkungen recht lange Stand zu halten, ohne dass vorhandene Decken und Wände ihre eigentliche Form verlieren. Die Tragfähigkeit ist somit enorm stark, was sich besonders positiv bei Versicherungen für das Haus auswirkt. Dies gilt besonders beim Abschluss einer Feuerversicherung.

Durch eine robuste Konstruktion ist es bei einem massiven Haus möglich, jederzeit eine Veränderung oder Aufstockung vorzunehmen. Wenn nach einigen Jahren die Wohnsituation angepasst werden muss, lassen sich zum Beispiel Wanddurchbrüche recht unkompliziert durchführen. Selbst tragende Wände kann man durch den Einsatz von entsprechenden Stahlträgern mit in eine Umbaumaßnahme integrieren. Mit der richtigen Planung am Grundriss sind den Bauherren fast keine Grenzen gesetzt.

Da es für Familienmitglieder häufig wichtig ist, sich vom stressigen Alltag zu erholen, bieten massive Betondecken und Wände einen hervorragenden Schallschutz. Die verbauten Baustoffe besitzen eine sehr hohe Masse und können Schall und Lärm somit sehr gut schlucken. So bieten zum Beispiel Ziegelsteine oder auch Kalksandstein sehr gute Werte, die sich bei einem Mehrfamilienhaus positiv bemerkbar machen. Auch starker Lärm außerhalb des Gebäudes ist für die vorhandene Dämmung kein Problem.

über mich
Mit energiesparenden Konstruktionen bares Geld sparen

Es ist schön, dass ihr den Weg zu meinem Blog gefunden habt und ich euch hier begrüßen darf. Hoffentlich macht euch die Lektüre Spaß und hilft. In der heutigen Zeit steigen die Energiekosten und Umweltschutz ist wichtig. Dieser gelingt besonders, wenn man selbst nur wenig Strom oder fossile Brennstoffe benötigt. Auch den eigenen Geldbeutel schont man auf diesem Weg deutlich. Ich habe ein Haus geerbt, welches ich umrüsten musste. Ich habe dabei auf energiesparende Konstruktionen gesetzt. Schon nach kurzer Zeit habe ich bemerkt, dass ich deutlich weniger zu zahlen habe als meine Nachbarn. Deshalb kann ich mir nun beispielsweise zusätzlich einen Urlaub leisten. Für welche Konstruktionen und Ideen ich mich entschieden habe, beschreibe ich hier ausführlich.

Suche
letzte Posts